Stockschmeissen!


AUA! Virus hat mir einen Stock an den Kopf geworfen!!!
Naja, sie hat ihn nur weitergegeben und ich werd das auch tun!

Was das soll? Zauselina ist schuld. Von ihr geht die Idee aus andren Bloggern so ein Stöckchen voll mit Fragen an den Kopf zu werfen, auf das sie es weitergeben mögen.

So, dann beantwort ich doch erst mal die Fragen, die von Virus Writer an mich gestellt worden sind:

1. Welches Essen..Kuchen oder Süssspeise magst du gerne und stellst es auch selber her? Rezept mal fix rüber…

Hust, na gut. Jetzt weiß es gleich jeder. Ich bin süchtig nach gebrannten Mandeln!Die kann man auch selber machen aber das hab ich noch nie probiert bisher. Dennoch hab ich dafür natürlich auch nen Rezept und das post ich doch auch gleich mal. Man nehme: 200g Mandeln, 1 Teelöffelchen Zimt, 250g Zucker und etwas Puderzucker zum Bestäuben.

Mandeln, Zimt und 200 g Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Und jetzt rühren, rühren,  rühren!  Der Zucker wird erst bröselig und dann flüssig. Dann den restlichen Zucker dazugeben und wieder verrühren bis der Zucker die weiße Farbe verliert. (Und ja nicht mit dem Finger reinstipsen ob die Masse schon heiß genug ist)

Dann alles herausnehmen und abkühlen lassen. Die Mandeln so gut es geht auseinander ziehen. Wenn die Mandeln kalt sind, ein wenig Puderzucker in eine Schüssel geben und die Mandeln darin schütteln, damit sie nicht verkleben.

Super, jetzt hab ich voll Appettit drauf. -.-

2. Wann warst du das letzte mal im Kino? in welchem Film?

Nach Jahren war ich gestern Abend im Kino. Es gab „Dark Shadows“ mit Johnny Depp und naja: Kann man gesehen haben, aber muß man nicht unbedingt, meiner Meinung nach. Geb dem Film so ne gefühlte 3+

3. Was tust du in “Second Life” am liebsten?

Krach! *g* Ich bin ein Industrial-Fan und ich leg das auch auf. Und entweder mach ich halt selber den Krach oder man findet mich in den dementsprechenden Clubs beim abtanzen.

4. Was hat Pol Arida mit New York zu schaffen?

Also DAS mußte ich jetzt echt erst mal googeln und mein Fazit: Tolles Video, tolle Aussage und eine Wahnsinns Stimme!

Die Auflösung findet sich hier: Pol Arida singt „Land of the Free“

5. Wie kamst du nach “Second Life”?

Vor Second life hatte mich schon mal ein Chatgame infiziert: „The Sims online“. Und da gab es eine liebe Freundin, mit der ich jeden Tag gechattet und gespielt habe und die war quasi von heut auf morgen „verschütt“.  2 Wochen hab ich gewartet und dann hab ich sie in Skype kontaktiert ob denn alles ok sei. Antwort: „Oh man Kris, du musst unbedingt nach Second life. Das ist so geil hier“

Nächsten Tag hab ich geschnuppert und bin sofort hängen geblieben.  Das war 2005 und seit dem vergeht kaum ein Tag, an dem ich mal nicht online bin.

So…. * schlägt sich mit dem Stöckchen auf die offene Handfläche und grinst*…  wem werf ich den denn mal zu? Wer hat noch nicht? Gnah, alle meine Bloggerfreunde mußten schon!  Aber DIE drei noch nicht *g*

1. Step5 Iceberg

2. Ilaya Allen

3. Charlie Namiboo

Klar, mitmachem MUSS keiner, aber is doch mal lustig!

“Stöckchen werfen” heißt: Man bekommt von einem Blogger / einer Bloggerin fünf Fragen zugeworfen, die zu beantworten sind. Gleichzeitig muss man fünf anderen Blogs fünf Fragen zuwerfen usw. Hier die genauen Regeln:

1. Verlinke die Person, die Dir das Stöckchen zugeworfen hat.

2. Beantworte die Fragen, die gestellt wurden.

3. Bewirf anschließend 5 Leute mit dem Stöckchen.

4. Gib den Personen Bescheid, dass Du sie ausgewählt hast.

5. Stelle 5 Fragen, die beantwortet werden müssen.

Also, das sind MEINE Fragen an Euch:

1. Hast du schon mal vor lauter Wut über Second life real geheult?

2. Was gibt es das du noch NIE in Second life gemacht hast, bzw. niemals dort machen würdest?

3. Was ist dein Lieblingsmachinima rund um SL?

4. Angenommen SL würde es morgen nicht mehr geben: In welcher virtuellen Welt würden wir dich dann finden?

5. Hast du schon mal eine SL- Pause eingelegt und wenn ja wie lange ging die, und was hat dich motiviert wieder anzufangen?

Und boah,  Bart hat auch geschmissen und das mit ganz andren Fragen. Also beantwort ich die doch auch mal:

Kannst du dich in eine virtuelle Welt so hineinversetzen, dass deine Wahrnehmung überwiegend von dieser Umgebung bestimmt wird? Kurz: Verspürst du Immersion?

Sehr sehr häufig sogar. Aber das wirklich nur, wenn die Umgebung so phantastisch bzw. realistisch gemacht ist, das ich vergessen kann, dass ich da nur auf meinen Ava schaue. Und das hab ich so in der Form noch nie in nem Chatgame gehabt.

Wieviele Items hast du in deinem Inventar? (bei mehreren Grids nur das größte)

Ich bin nur in SL, ich hab zwar auch Alts (Bored kennt ihr ja aus meinem Blog) aber Krissi hat das größte und ist die totale Aufräumschlampe. Ich  hebe irgendwie gern alles auf „für den Fall, man kanns mal gebrauchen“. Was dazu führt, dass sich rund 150 000 items in meinem Inventar befinden.  Und ja, ich find alles auch wieder. Ganz ganz wirklich! *goldigen Augenaufschlag macht* Ansonsten halt ichs da mit Walt, der mal auf Avameet meinte: „und im Zweifel kauf ichs halt noch mal. Is einfacher als suchen“.  Den Satz hab ich mir gemerkt und mich gefreut das jemand noch so nen Messi ist.

Welches ist das für dich beste Machinima aus einer virtuellen Umgebung?

Dafür das ich so oft auf Kunstaustellungen zu finden bin ist meine Antwort echt fast peinlich, aber ich schau irgendwie keine Videos. Nicht mal Machinima, außer jemand weist mich auf ein ganz besonders schönes Exemplar hin, geht diese Szene an mir irgendwie komplett vorbei. Aber ach ne… EINES gibts, das ich toll finde.

Wobei es nicht mal ein Machinima ist, sondern mehr eine Slideshow. Und  Kayle und ich haben das vor ca. 2 Jahren in knapp einem Tag gemacht. Über 50 Freunden haben wir in SL ein Plakat in die Hand gedrückt, und sie gebeten, sich damit mal zu fotografieren. Kayle Matzerath hat dann dieses Video daraus zusammengeschnitten und mit Musik unterlegt.

Und ja, ich LIEBE es. Schon weil ich mal alle in einem Film zusammen habe. Einfach eine tolle Erinnerung und das mit schönem Anlass.

Wir haben nämlich unsere Freunde sehr lieb 🙂

The Love Song  (und ich bin der Erzengel *g*)

 

Second Life wird in Kürze neun Jahre alt. Glaubst du, es wird noch weitere neun Jahre bestehen?

Daran glaube ich ganz fest. Die müssen einfach. Weil ich mir ein Leben ohne SL einfach nicht mehr wirklich vorstellen kann.  Manchmal frag ich mich echt was ich früher abends eigentlich gemacht habe.  Fernsehen schauen ist so sinnfrei.

Identifizierst du dich mit deinem Avatar, oder ist es für dich nur eine Pixelpuppe, zu der du keinen Bezug hast?

Sagen wirs mal so: Ich scheine mich echt zu identifizieren, denn bin ich mit einem Alt unterwegs fühle ich mich „komisch“. Das ist so ein ganz merkwürdiges Gefühl. Als wenn ich eine Marionette steuern würde. Das habe ich niemals, wenn ich mit dem Main-Char unterwegs bin. Selbst wenn die grade mal nen Furry ist, ist das „Kris“ oder besser gesagt: Das bin ICH. Warum das so ist, das wüsst ich selber gerne. Hat wohl was mit obiger Immersion zu tun. Die kommt mit Alts in dem Ausmaß bislang einfach nicht vor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s